Papa Kater ist der Vater von Schnick, Schnack und Schnuck. Er wurde stark abgemagert und mit einigen Blessuren an einer Futterstelle eingefangen. 
Papa Kater ist eine Seele von Katze. Er ist nie nachtragend und sehr geduldig. Am liebsten kuschelt er ausgiebig. Wenn er mal doch davon ablässt wird seine Rollschiene bespielt. Er denkt immer noch, dass es an Futter knapp werden könnte. Demzufolge ist er schwer satt zu bekommen. Da sollten die künftigen Menschen drauf achten, dass er nicht zu schwer wird. Mit seinen Söhnen ist er sehr liebevoll, da wird geputzt und miteinander gespielt.
Auf der Pflegestelle wurde eine Vergesellschaftung mit den vorhandenen Katzen versucht. Das ist leider gescheitert. Papa Kater möchte alleiniger Mittelpunkt sein, wo sich am besten alles um ihn dreht. Seine neuen Dosenöffner sollten viel Zeit haben um seine Bedingungslose Zuneigung erwidern zu können. Mittlerweile ist Papa Kater kastriert, tätowiert, gechipt und ist gegen Katzenschnupfen-Katzenseuche geimpft, mehrfach entwurmt und gegen Parasiten behandelt.
Er befindet sich auf einer Pflegestelle in Widdern. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Tierheim oder direkt per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!