Die zuckersüßen Fellnasen strammen aus einer unkontrollierten Vermehrung und wurden in einer Scheune eingefangen.
 Ein einfangen war es weniger, die Mama ging nahezu freiwillig in die Box. Man konnte ihr die Erleichterung ansehen, dass sie jetzt mit den Babys nicht mehr alleine war. 
Sie wurde negativ getestet und somit durften ihre und die anderen Kitten einen großen Katzenkindergarten gründen. 
Ob ihre oder die anderen Babys, alle werden gleich behandelt. Sie sitzt seelenruhig in der Mitte des Raumes und schnurrt vor sich hin.


Ihre Kinder: Nala, Simba, Sarabi und Pumbaa (reserviert) sind sehr aufgeweckte und schmusige Kitten. Sie suchen die Nähe der Pflegemama und schnurren bei der kleinsten Berührung. 
Die Babys sind mittlerweile ca. 7 Wochen alt. Die erste Impfung steht Anfang Oktober an.
 Alle fünf sind altersentsprechend verspielt, sehr menschenbezogen und kuscheln gerne. Die Katze Toilette wird selbstverständlich auch benutzt. Entwurmung und Parasitenbehandlung erfolgte natürlich auch schon.


Ab November dürfen die kleinen Herzensbrecher umziehen. Sie werden nur im Doppelpack abgegeben oder zu einer vorhandenen Jungkatze. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Tierheim oder direkt per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!